Regierungs – Tricksereien

Heute beschließt die türkis - blaue Parlamentsmehrheit die Erhöhung der Parteienförderung um 2%. Keine Rede mehr ist dagegen von der Begrenzung von Großspenden aus der Industrie. Die hatten ja schon im letzten Wahlkampf das Werbebudget der Türkisen ordentlich aufgefettet. Die schlechte Botschaft ist aber erst die halbe Wahrheit. Was im Nationalrat gleich mitbeschlossen wird, ...

mehr lesen

In unserem System profitiert von Kindern, wer selber keine hat!

Projekt TRAPEZ - Ärger schon am Morgen! Frauenministerin Bogner-Strauß freut sich anläßlich des Internationalen Frauentags im Ö1 Morgenjournal darüber, dass sie ein tolles EU Projekt an Land gezogen habe. Mit TRAPEZ, soll heißen "Transparente Pensionszukunft", will sie Frauen darüber aufklären, dass Teilzeitarbeit ihre Pension schmälern werde. Aufklären darüber, dass die Erziehung und Betreuung von Kindern, ...

mehr lesen

FP Walter Rosenkranz beschimpft Arbeiterkammer

In der Nationalratssitzung vom 27.02.2019 enthüllte eine Wortmeldung von FPÖ Klubobmann Dr. Walter Rosenkranz endgültig, was die Freiheitlichen von der Arbeiterkammer halten. Zum Thema AK zitierte er dabei aus der Bibel: Siehe, ihr seid aus nichts, und euer Tun ist nichts und euch zu wählen ist ein Gräuel (jesaja 41:24-29) So sieht der FP NÖ Landesobmann also ...

mehr lesen

Ein Urlaubstag als Feiertag

Die Regierungsklamotte zum Karfreitag - da hilft auch "Message Control" nicht mehr. Zuerst hat es geheißen, dass alle bessergestellt werden und niemand verliert. Herausgekommen ist der Feiertag für (fast) alle - ab 14 Uhr. Protestanten und Altkatholiken hatten ihren Feiertag verloren, Handelsangestellte blieben draußen.Bevor diese "Lösung" im Parlament beschlossen werden konnte, musste sie wegen allgemeiner Kritik und vieler offener Fragen zurückgezogen werden. Ein neuer Vorschlag wurde nun als arbeitnehmerfreundlich und gerecht angepriesen. Davor war ...

mehr lesen

Karfreitagslösung oder was ist ein halber Feiertag?

Wir streiten nicht und bringen was weiter. In gewohnt harmonisch dynamischem Auftritt konnte die türkis-blaue Regierung bekannt gegeben, dass sie schon wieder ein Problem gelöst hat. Und zwar die vom EUGH erzwungene Neuregelung des Karfreitags, durch die viele besser und niemand schlechter gestellt sei. Der Karfreitag ist nun ab 14.00 ein allgemeiner Feiertag. Bleiben nur noch einige Fragen: Für Protestanten und Altkatholiken, ...

mehr lesen

Pin It on Pinterest